Bestenliste eigener Blogartikel aus dem Jahr 2023

  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar
You are currently viewing Bestenliste eigener Blogartikel aus dem Jahr 2023

In diesem Jahr habe ich hier auf diesem Blog 84.267 Worte geschrieben – in Form von 61 veröffentlichten Blogbeiträgen, inklusive diesem hier. Ende der Woche kommt noch der Monatsrückblick hinzu. Und aus all diesen Beiträgen habe ich nun hier eine Bestenliste eigener Blogartikel aus dem Jahr 2023 zusammengestellt:

Meine 3, äh, 5 liebsten eigenen Blogbeiträge, die ich dieses Jahr veröffentlich habe

Platz 1: Die Chakren im Überblick

Dies ist der erste Teil einer Blogserie zum Thema Chakren. In diesem Beitrag gebe ich dir zunächst einen Überblick, was Chakren sind. Du erfährst, welche Chakren es gibt und wie Störungen entstehen können. Dann stelle ich dir unterschiedliche Methoden vor, mit denen es möglich ist auf die Energien der Chakren Einfluss zu nehmen. In den weiteren Beiträgen dieser Reihe gehe ich dann auf jedes einzelne der sieben Hauptchakren ein.

Platz 2: Was bedeutet eigentlich Namaste

Am Anfang und am Ende einer Yoga Session verbeugen sich Lehrer und Schüler voreinander und sagen: Namasté! Warum begrüßen bzw verabschieden wir uns beim Yoga auf diese Weise? Welche Bedeutung steckt dahinter? Genau darauf gehe ich in diesem Beitrag näher ein.

Platz 3: Warum ich blogge und schreibe

Schreiben zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Es ist eine Konstante in all der Vielfältigkeit, die mich und mein Sein ausmacht, sowohl beruflich als auch privat. Nach anfänglichem Tagebuchschreiben, das dann in Journaling überging, kam später auch noch das Bloggen hinzu. In diesem Beitrag, den ich übrigens für die Blogparade von Gabi Kremeskötter geschrieben habe, betrachte ich genauer, warum ich blogge und schreibe und wie es dazu gekommen ist?!

Platz 4 – Was ist Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine Methode zur Tiefenentspannung, die auf tiefen Ebenen sowohl Körper, Geist und Seele harmonisiert und regeneriert. Zudem ist Yoga Nidra eine der wirkungsvollsten Meditationstechniken. In diesem Beitrag erfährst du eine Menge wissenswertes rund um Yoga Nidra.

Platz 5: Die Kichererbsen-Übung

Du willst glücklicher und zufriedener sein? Das kannst du nicht nur üben, sondern das musst du auch! Von alleine wird das nämlich nix! Denn unserem Gehirn ist überhaupt nicht wichtig, dass wir glücklich sind. Das interessiert sich in erster Linie dafür, dass wir SICHER sind. Probier doch mal die Kichererbsen-Übung aus! Hier erfährst du, was das ist und wie die Übung genau geht.


Die 3 Blogbeiträge mit dem meisten Traffic in 2023

Platz 1: Was ist eine seelische Hausapotheke?

Wäre es nicht wunderbar, wenn wir genauso selbstverständlich auch bei seelischem Unwohlsein ein linderndes „Mittelchen“ zur Hand hätten? In diesem Beitrag erfährst du, was so eine seelische Hausapotheke ist und wie die konkret aussehen könnte.

Platz 2: Monatsrückblick November 2023

Als Ausgangspunkt für den Monatsrückblick November 2023 habe ich auf den vergangenen Monat zurückgeblickt um zu schauen, was so los war. Dabei ist mir bewusst geworden, dass ich meinem MG-Dasein ja durchaus alle Ehre mache. MGs sind für ihre Vielseitigkeit bekannt und während ich den Rückblick schreibe, kommt mir mein Leben wie ein buntes Potpourri vor. Genau dafür liebe ich diese Rückblicke, denn das würde mir sonst garnicht auffallen, wie abwechslungsreich und bunt mein Leben und Wirken sind.

Platz 3: Monatsrückblick Oktober 2023

Wenn ich die Monatsrückblicke schreibe, dann kommt die jeweilige Überschrift meist zuletzt, denn die ergibt sich oftmals erst beim Schreiben. Für den Monatsrückblick Oktober 2023 war die Überschrift allerdings sofort klar, denn der Wind der Veränderungen hat kräftig um sich geblasen in diesem Monat.


Meine 3 längsten Blogartikel aus 2023

Platz 1 mit 6.908 Wörtern: Jahresrückblick 2023

Auch dieses Jahr habe ich wieder den Dezember genutzt um auf das Jahr zurückzublicken und meinen Jahresrückblick 2023 zu schreiben. Ein Jahr ist so schnell rum und geichzeitig passiert dann doch immer so viel. Mir wird das oft erst deutlich, wenn ich mir die Zeit nehme und mal genauer hinschaue. Der Jahresrückblick ist da eine wunderbare Form der (Selbst)Reflexion um all die Schätze des Jahres zu bergen, die in den vergangenen Wochen und Monaten in Form von leisen und lauten Momenten, kleinen und großen Herausforderungen, spannenden Erfahrungen und inspirierenden Begegnungen daherkamen.

Platz 2 mit 5.486 Wörtern: Warum ich mein Online-Business so sehr liebe

Mit ihrem Aufruf zur Blogparade zum Thema „Liebesbrief an mein Business“ hat mich Steffi Fleischer von der Werbewerkelei dazu inspiriert, mal genauer zu reflektieren, was ich an meinem Online-Business eigentlich so sehr liebe. Herausgekommen sind nähere Betrachtungen zu 10 Facetten der Freiheit. Und da es im weitesten Sinne ja um die Liebe geht, fand ich es passend, den Blogbeitrag auch genau am Valentinstag zu veröffentlichen.

Platz 3 mit 3.086 Wörtern: Wird sich 2023 in meinem Business etwas verändern?

Die Frage, ob sich dieses Jahr in meinem Business etwas verändern wird oder ob alles einfach erstmal so bleibt wie es ist, beantworte ich mit einem klaren: JEIN! Es gibt konkrete Bereiche, die für mein Business wesentlich sind – und in diesen Bereichen hat es in 2023 sowohl Aspekte gegeben, die gleich geblieben sind, als auch solche, die ich angepasst und verändert habe – manches ist auch ganz weggefallen und es sind auch völlig neue Punkte hinzugekommen.

Die am häufigsten kommentierten Blogbeiträge des Jahres

Platz 1 mit 14 Kommentaren: Herbst 2023 – meine Wünsche, Pläne und Ziele bis zum Winter

Nach der Auswertung meiner Sommer-Bucketlist habe ich nun auch eine Liste für den Herbst 2023 gemacht – meine Wünsche, Pläne und Ziele für die Zeit von Ende September bis zum 30. November 2023. Genau genommen ist es eher ein saisonaler Wunschzettel, der mir Struktur gibt und mit dem ich mich auf das Wesentlich fokusiere, auf das, was mir wichtig ist und was mir Freude macht.

Platz 2 mit 10 Kommentaren: 12von12 im November 2023

In diesem traditionellen Blogformat nehme ich dich am 12. des Monats in 12 Bildern mit durch meinen Tag. Und zwar ganz ohne großes Schnick-Schnack. Viel Spaß!

Platz 3 mit 8 Kommentaren: Monatsrückblick Juni 2023

Der aktuelle MoRüBli, sprich der Monatsrückblick für Juni 2023 steht ganz unter dem Motto „Struktur“. Viel Spaß beim Lesen!


Wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest über neu veröffentlichte Blogbeiträge, dann kannst du dich gerne in meinen Newsletter-Verteiler eintragen – ganz unverbindlich natürlich! Ich freu mich auf dich!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar