Seasons-Liste Frühjahr 2024 – meine Wünsche, Pläne und Ziele bis zum Sommer

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
You are currently viewing Seasons-Liste Frühjahr 2024 – meine Wünsche, Pläne und Ziele bis zum Sommer

Ich hab mich schon sehr auf die Zusammenstellung meiner Seasons-Liste Frühjahr 2024 gefreut! Sie enthält meine Wünsche, Pläne und Ziele für die Zeit von Februar bis einschließlich April. So mache ich seit 2023 meine Jahresplanung, sowohl beruflich als auch privat. Ich teile das Jahr einfach in vier überschaubare Häppchen a 3 Monate ein. Das gibt mir Struktur und hält meinen Fokus auf die Projekte und Themen gerichtet, die mir wichtig sind und auf die ich Lust habe. Auch meine Motivation bleibt relativ hoch, wenn ich quartalsweise anstatt direkt für ein komplettes Jahr meine Projekte, Ziele und Wünsche festlege. Und es bleibt schön übersichtlich und greifbar. Außerdem lege ich bei meinen Seasons-Listen auch ganz besonders viel Wert auf eine gute Mischung aus To-Do´s, Ta-Da´s und To-Be´s, denn nicht nur die erfüllten Wünsche und erreichten Ziele, sondern besonders auch die Wege dorthin will ich voll auskosten und genießen!

Bei meiner Quartalsplanung richte ich mich nach den 5 Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin, die sich an den natürlichen Zyklen und Energien des Lebens orientieren, die in uns und in der Natur um uns herum wirken. Die Jahres- bzw Quartalseinteilung nach dem chinesischen Kalender ist etwas anders als bei uns im Westen. Das aktuelle Quartal, das Frühjahr, umfasst Februar, März, April. Das nächste Quartal, der Sommer, geht von Mai bis Juli. Dann kommt der Herbst von August bis Oktober. Darauf folgt der Winter mit den Monaten November, Dezember und Januar. Und ab Februar sind wir dann wieder im Frühjahr. Diese Struktur liegt mir näher und fühlt sich für mich sehr passend an. Natürlich gibt es dazu auch bald einen ausführlichen Blogbeitrag – stay tuned! 🙂

Übertrag aus der Seasons-Liste Winter

Diese Punkte nehme ich aus meiner Winterliste mit rüber in den Frühling. Ich hab sie weiter unten mit einsortiert!

  • das Buch Zugvögel lesen
  • den youtube-Kanal weiter planen (kommt im Laufe des Jahres, aber ich lass es trotzdem in der Liste)
  • auch den Podcast weiter planen (ebenso)
  • den Yoga Nidra Online Kurs weiter vorbereiten (is im Grunde schon fertig, fehlt nur noch der Feinschliff – und dann die Umsetzung)
  • bei doterra als Wellnessberaterin einsteigen

Persönliche Wünsche und Pläne für das Frühjahr

  1. mindestens 3x pro Woche einen Spaziergang machen
  2. ein neues Handy kaufen
  3. AudioPen ausgiebig testen
  4. Über Karneval mit meinem Liebsten ein langes Wochenende am Meer genießen ✔️
  1. atMOERSphere No 3 inner Röhre
  2. atMOERSphere No 4 inner Röhre
  3. nochmal bei Herr Lehmann essen gehen mit meinem Liebsten
  4. und auch essen gehen im Roadhouse
  5. China Lights im Tiergarten in Kleve
  6. Ostern is ja auch – mal schauen was da so geht…
  7. Wege finden und ausprobieren, um meine inneren Bilder (besser) greifen/notieren zu können
  8. jede Woche zum Gesangsunterricht gehen (3x darf ich cheaten)
  9. die Plank-Challenge wieder ins Leben rufen und jeden Tag mind. 1 Minuten planken

Das will ich den Frühling über lesen

  1. Zugvögel von Charlotte McConaghy
  2. Der verborgene Garten von Kate Morton
  3. Die Zeitreisende von Ute Lemper
  4. Kleine Stories über große Themen von Karin Kuschik
  5. Om, Oida! Yoga ohne Maskerade von Eva Karel
  6. Om, Oida! 2 Yoga lehren ohne Maskerade von Eva Karel

Pläne und Wünsche für den Business-Frühling

  1. Steuererklärung fertigmachen und beim Steuerberater abgeben ✔️
  2. die Kategorien in meinem Blog anpassen
  3. und einen entsprechenden Blogbeitrag dazu schreiben
  4. den 100sten Blogbeitrag veröffentlichen
  5. Insta-Story Slides für Newsletter und 0,- Euro Angebote erstellen
  6. und mindestens 1x pro Woche im Wechsel durch die Insta-Stories laufen lassen
  7. den youtube-Kanal weiter planen (kommt im Laufe des Jahres)
  8. auch den Podcast weiter planen (ebenso)
  9. das neue Mikro dafür bestellen
  10. den Yoga Nidra Online Kurs weiter vorbereiten und am besten auch endlich fertigstellen
  11. bei doterra als Wellnessberaterin einsteigen

Wünsche und Pläne für meine Yogalehrer-Ausbildung

  1. eine Yoga-Stunde für Anfänger konzipieren
  2. und diese dann auch unterrichten
  3. die Teaching Cues für den Prüfungsteil 1A (Breath Awareness) üben
  4. und vielleicht die Prüfung dazu machen
  5. die Teaching Cues für den Prüfungsteil 1B (Asana Foundations) üben
  6. und vielleicht die Prüfung dazu machen
  7. alle Theorie-Lektionen abschließen inkl eventueller Tests
  8. jeden Tag auf die Matte, auch wenns nur für 10 Min Pranayama ist
  9. mindestens 3x pro Woche eine volle Session üben

Und sonst so?

Bei uns beginnt der Frühling ja erst am 21. März. Warum mache ich da jetzt schon eine Liste für das Frühjahr? Aus Sicht der TCM kommen wir Ende Januar in eine Übergangszeit, die nicht mehr Winter aber auch noch nicht ganz Frühling ist – die Dojo-Zeit Vorfrühling. Es kann durchaus noch kalt und grau sein in diesen Tagen, aber wir sehen und spüren ganz deutlich, dass der Winter sich mehr und mehr verabschiedet und die Energie des Frühlings in uns und um uns herum in Gang kommt. Nach dem chinesischen Kalender beginnt dieser dann auch ab dem 13.02.

Wenn wir in die Natur schauen, dann sehen wir, dass schon weit vor dem 21. März, nämlich ab Anfang Februar, von Tag zu Tag mehr die nach oben und außen strebende Yang Energie des Frühlings zu spüren ist. Neues Leben tritt hervor, zwar noch zart, aber es zeigt sich deutlich erstes Grün in der Natur. Und genau wie die Natur nach ihrem Winterschlaf erwacht und unaufhaltsam zu sprießen, sich zu entfalten und zu blühen beginnt, keimen auch in uns neue spannende Ideen auf. Nach den letzten Monate, in denen wir uns zurückgezgen udn ausgeruht haben und in die Dunkelheit abgetaucht sind, kommt auch in uns dieser Drang auf, uns jetzt wieder mehr nach außen zu richten, die Glieder zu strecken und aktiver zu werden.

Der Frühling ist dem Element Holz zugeordnet. Zu ihm gehört die Farbe Grün und die Funktionskreise Leber und Gallenblase. Er wird auch das Kleine Yang genannt, denn mit dem Frühling wechseln wir vom kleinen Yin des Herbstes und dem großen Yin des Winters in das kleine Yang des Frühlings, der dann im großen Yang des Sommers mündet, bevor es mit dem nächsten Herbst und Winter dann wieder einen Wechsel zum Yin gibt.

Wir können uns direkt mit dem Element Holz verbinden, indem wir uns erlauben den in uns aufkommenden Wünschen und Ideen voller Entdeckerfreude neuen Raum zu geben. Es macht Spaß, immer mal wieder sich den spontan aufsteigenden Tagträumen hinzugeben, in denen sich neue Möglichkeiten entfalten und Gestalt annehmen können. Vielleicht begeistern wir uns für interessante neue Projekte, die in uns aufkeimen und schmieden entsprechende Pläne zur Umsetzung, damit sie zur Blüte kommen können.

Der Frühling ist auch die Zeit des wieder in Bewegungkommens und der Entgiftung. Spaziergänge an frischer Luft, bei denen wir die stetig zunehmende Sonne in uns aufsaugen können, bringen die müden Winterknochen wieder in Schwung. Von den eher sehr nährenden Winterspeisen können wir übergehen zu leichterer Kost. Grüne Lebensmittel (Grünes Blattgemüse, frische Kräuter und Sprossen) versorgen uns mit genau der Energie, die Leber und Gallenblase gut tut. Da Herbst und Winter von Trockenheit geprägt waren, sehnt sich der Körper nun außerdem danach Säfte aufzubauen. Trotzdem ist es wichtig, weiterhin die Mitte zu pflegen und uns nicht auszukühlen, damit uns die zuweilen überschießende Energie des Frühlings nicht aus der Bahn wirft. Daher sind warme und gekochte Nahrungsmittel weiterhin essentiell.

Folgende Qualitäten werden mich durch das Frühjahr begleiten:
Diese Punkte tracke ich aber nicht, sondern sie dienen mir insgesamt als Fokus/Intention für den Frühling

  • 1-2 mal pro Monat einen riesen Topf Gemüsebrühe kochen und so oft wie möglich trinken
  • verschiedene Sprossen ziehen und alle 1-2 Tage frische Sprossen essen
  • bewegen und erden – Spazierengehen, Radfahren, Meridianmassagen


Reality Check-In

Bevor ich meine nächste Quartalsplanung erstelle, die für den Sommer 2024, werde ich Ende April hier erst nochmal Bilanz ziehen, was denn aus meinen Wünschen und Plänen für dieses Frühjahr geworden ist – und nach Lust und Laune werde ich vielleicht auch zwischendurch schonmal ein paar „Beweis“Fotos einfügen – stay tuned 🙂

Auswertung der Seasons-Liste Frühjahr am (Datum):

⬜ 39 Punkte noch offen
✔️ 0 Punkte abgehakt – Juchuh!
➜ 0 Punkte verschoben
0 Punkte gestrichen – forget it!
💗 und das ist einfach so, für alles, was ganz besonders toll war :)))


Hast du auch Wünsche oder Pläne für das Frühjahr? Erzähl mir gern davon! 🙂

Schreibe einen Kommentar