Monatsrückblick August 2023: Auszeit und Neuigkeiten

  • Beitrags-Kommentare:3 Kommentare
You are currently viewing Monatsrückblick August 2023: Auszeit und Neuigkeiten

Der August klingt mit einem ganz besonderen Vollmond aus – einem blauen Supermond. Blau, weil es der zweite Vollmond innerhalb eines Kalendermonats ist, und den nennt man dann Blue Moon. Irgendwie poetisch, oder?! Und als wäre das nicht schon besonders und selten genug, so wird das ganze noch dadurch getoppt, dass dieser Vollmond auch noch ein Supermond ist, also ein Mond, der ganz besonders nah an die Erde herankommt. Dadurch hat er besonders viel Anziehungskraft. Wunder dich also nicht, wenn du dich zum Ende des Monats, besonders auch emotional gesehen, total aufgeladen fühlst. Unter diesem besonderen Mond folgt dann nun hier zum Abschluss des Monats mein Blick zurück: was war denn so los im August?

Blogbeiträge vorplanen – coole Sache

Eins meiner Ziele für dieses Jahr besteht darin, jede Woche einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Bisher ist mir das gut gelungen. Im August war ich zwei Wochen im Urlaub und wollte in dieser Zeit so wenig online sein wie möglich. Trotzdem wollte ich aber auch in diesen zwei Wochen jede Woche einen Blogbeitrag rausbringen. Was also tun?

Einen der beiden Beiträge habe ich dann doch frisch aus dem Urlaub online gestellt – allerdings auch mit Vorbereitung und auch mit „better done then perfekt“-Kompromissen. Das war nämlich der 12von12 im August Beitrag. Es liegt in der Natur dieses Blogformats, bei dem ich dich am 12. des Monats in 12 Bildern mit durch meinen Tag nehme, dass dieser Beitrag eben auch ganz aktuell am 12. des Monats entsteht und dann auch veröffentlicht wird. Ich habe den Beitrag daher schon vor dem Urlaub als Entwurf angelegt mit allen Einstellungen, die im Vorfeld möglich waren. Am 12. hab ich dann „einfach nur“ die Fotos eingefügt, was trotzdem noch recht aufwenig war, weil ich alles vom Handy aus gemacht habe und das immer als ziemliches Gefriemel empfinde. Meinen Läppi hatte ich bewusst zuhause gelassen. Außerdem habe ich mir an dem Tag die Bildunterschriften gespart und auch das Beitragsbild ganz provisorisch angelegt. Ziel erreicht: der Beitrag ging am 12. online! Und NACH dem Urlaub habe ich dann alles Fehlende ergänzt und hier und da nochmaln biscken dran rumgeschliffen und gut is! 🙂

Und bei dem anderen Beitrag, das Kronenchakra – Sahasrara Chakra, habe ich zum ersten Mal auf die „Beitrag planen – Funktion“ von WordPress zurückgegriffen. Schon vor dem Urlaub hab ich diesen Blogbeitrag fertig geschrieben und hab ihn dann nicht direkt veröffentlicht, sondern ein Datum innerhalb meiner Urlaubszeit eingestellt, zu dem er dann automatisch online gestellt wurde. Ich liebe es ja „live und in Farbe“ auf den Veröffentlichen-Button zu drücken, weil dieser kleine Adrenalin-Kick einfach ein geiles Gefühl ist, wenn ein Beitrag fertig ist und dann „klick“ rausgeht in die Welt 🙂 Dennoch, für solche Urlaubs- und sonst wie Auszeiten ist diese Möglichkeit um Beiträge vorzuplanen und automatisch zu veröffenltichen ohne dass man selber daneben sitzen muss, eine echt tolle Funktion. Übrigens hab ich über die Meta-Business-Suite auch gleich den passenden Instagram-Post vorgeplant, der dann am selben Tag, zeitlich etwas versetzt, darauf hingewiesen hat, dass es auf meinem Blog einen neuen Beitrag gibt. Nice! 🙂

Das persönliches Human Design Starter-Kit – jetzt buchbar

Mein neues Human Design Angebot ist endlich online: dein persönliches Human Design Starter Kit! Es ist genau das Richtige für dich, wenn du endlich mit deinem persönlichen Human Design Experiment starten willst. Die Inhalte des Starter Kit stelle ich persönlich für dich zusammen auf der Basis deiner genauen Geburtsdaten (Datum, Zeit, Ort). Du bekommst eine pdf-Datei (über 60 Seiten!), die geballtes Wissen zu deinem Typ und der dazugehörigen Strategie, zu deiner Autorität und zu deinem Profil und zudem auch noch jeweils einen entsprechenden Journaling-Teil mit Fragen zur Selbstreflexion und weiteren Vertiefung enthält – plus meine besten praktischen Tipps für die konkrete Umsetzung in deinem Alltag.

Das Tolle an dem Starter Kit ist, dass du zu Beginn nicht direkt in ein Reading investieren musst, und trotzdem alles bekommst, was du brauchst, um mit deinem ganz persönlichen Human Design Experiment zu starten. Deine Investition für dieses auf deine persönliche Chart zugeschnittene Einsteigerangebot liegt ab jetzt und den ganzen September über bei 33,- Euro (Launchpreis) und steigt ab Oktober auf den regulären Preis von 55,- oder 77,- Euro.

The Five Qi Course – Fire Element

Über einen Zeitraum von 5 Monaten tauche ich bei der wundervollen Angela Chambers in ihrem Kurs The 5 Qi tief ein in die 5 Elemente Lehre der TCM – pro Monat in ein Element. Nach dem Holz Element, das im Juli Hauptthema war, ging es nun im August um das Element Feuer. Ich liebe an den Kursen von Angela, dass der Fokus immer darauf liegt, das tiefe Wissen ganz praktisch in den eigenen Alltag zu integrieren und ein Gespür für das eigene Qi, die eigene Lebensenergie zu entwickeln und zu vertiefen um die Energie bewusst zu kultivieren, zB in Form von beobachten, experimentieren, reflektieren und ganz viel auch in Form von energetischen Übungen und Akupressur und Meridian-Massage. Das tut mir SOOOO so gut und macht mega viel Spaß. Vor allem die Akupressur / Meridianmassage wende ich jeden Tag an!

Angela erklärt hier gerade die passenden Meridiane zum Fire Element – das sind gleich vier Stück – schön viel zu lernen und auszuprobieren – I love it!


Darüber habe ich diesen Monat gebloggt

Auch im August habe ich wieder einige Blogbeiträge veröffentlicht, sowohl fachliche als auch persönliche. Klick einfach auf die Überschrift oder das Bild und du gelangst direkt zum jeweiligen Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

Monatsrückblick

Der Monatsrückblick für den Juli 2023 – war viel los, sowohl im Business als auch privat…

12von12 im August 2023

Dieses Mal ist der 12von12 Beitrag direkt aus meinem Urlaub in Zeeland entstanden. Freu dich also auf Meeresimpressionen und Urlaubsfeeling…

Das Kronenchakra (Sahasrara Chakra)

Der achte und letzte Beitrag zu meiner Chakren-Reihe, diesmal über das Kronenchakra – Sahasrara Chakra. Du erfärhst, welche Entsprechnungen das Kronenchakra hat, wie es sich ausgewogen in Balance zeigt und welche Störungen auftreten können. Ich gehe näher auf die Symbolik des Kronenchakras ein und du erfährst, wie du dich mit der Energie dieses Chakras verbinden kannst. Außerdem teile ich passende Affirmationen und Reflektionsfragen mit dir…

Die Profil-Linien im Human Design

Human Design Bodygraph

Im Human Design stehen deine Profil-Linien für deine Persönlichkeit, deine Charaktereigenschaften. Sie zeigen dir, wie du dich selber siehst und wie du auf andere wirkst. Und, ganz nebenbei bemerkt, kannst du anhand der Profi-Linien auch super austesten, ob Human Design was für dich ist oder nicht, ob du tiefer einsteigen willst oder nicht. Die Details dazu findest du in diesem Blogbeitrag. Klick einfach auf das Bild! Viel Spaß damit!


Throwback August 2022 – Heiter gehts weiter!

Es bringt nichts, sich mit anderen zu vergleichen. Wenn überhaupt, macht es Sinn, sich mit sich selbst, mit der eigenen Version von sich von vor einer Woche, einem Monat, einem Jahr in Relation zu setzen. Wo stand ich da? Wo stehe ich jetzt? Das geht super mit dem Throwback. Was war im selben Monat vor einem Jahr los bei mir, im Business und Privat!? Lets have a look:

Im August vor einem Jahr habe ich die Startseite und die Über-mich-Seite meiner Homepage online gestellt. Außerdem habe ich im August 2022 mein erstes Freebie (das man ja nicht mehr so nennen darf, sondern es heißt jetzt „Download für 0,- Euro) erstellt, das es übrigens immer noch gibt, nämlich das Human Design Workbook zu den Profil-Linien.

Darüber habe ich im August 2022 gebloggt:
50 Learnings aus 50 Jahren
Dein Human Desugn Experiment – alles was du brauchst.

Und das war sonst noch so los im August vor einem Jahr:

  • mein 50. Geburtstag
  • Urlaub in Domburg
  • 14. Hochzeitstag mit meinem Liebsten (und schon doppelt so lange zusammen 🙂 )

Das hier ist mein Lieblingsfoto aus dem Monatsrückblick August 2022: die Startseite meiner neuen Homepage


Erkenntnis des Monats

In kaltes Meerwasser springen ist gut für hohe Töne singen!

Das hab ich diesen Monat doch nicht gemacht

  • Podcast und Youtube-Kanal weiter vorbereitet…
  • Start als doterra Wellnessberaterin (verschoben auf Januar)

Kichererbsen Momente des Monats

  • Sternschnuppennächte in Zeeland
  • im Meer schwimmen
  • Fahrradtour
  • Grillen-Zirpen
  • Strandspaziergänge

Du fragst dich, was Kichererbsen-Momente sind? Dann schau mal HIER – oder klick einfach auf das Bild! Viel Spaß!


Das war sonst noch so los im August

Ich hatte Geburtstag und den habe ich in Krefeld bzw in Uerdingen verbracht, dort wo ich geboren wurde.
Mein Liebster und ich hatten Hochzeitstag – den 15. – unfassbar wo die Zeit geblieben ist. Zusammen sind wir schon fast ziemlich genau doppelt so lang – und immer noch verliebt wie am ersten Tag – hahahaha 😉 wenn nur der Alltag nicht wäre…
Zwei Wochen Urlaub in Zeeland. Im Meer schwimmen, Bitterballen essen, Strandspaziergänge – herrlich…
…und herausfordernd – wir waren nämlich mit meiner Mom zusammen unterwegs – und da komm ich bei aller Liebe gerne schonmal an meine Grenzen…seit Uwe letztes Jahr gestorben ist, ist eben einfach alles anders…und hat sich noch nicht so ganz wieder sortiert…aber wir machen wie immer das Beste draus!
Ein Highlight im Urlaub war diese kleine Treppe dahinten, die sich direkt hinterm Haus befindet und die wir vom Wohnzimmerfenster aus sehen konnten…
…denn wenn man die hochgeht…
…landet man an diesem Törchen…
…und damit dann direkt am Strand…mega oder?!
Ausflug nach Middelburg – die Hauptstadt von Zeeland
Wochenmarkt in Zoutelande
Meine Mom hat sich einen neuen Sonnenhut gekauft – steht ihr gut, finde ich
Und ich hab diese herzallerliebsten Holzklox gefunden, die ich schon als Kind hatte, damals in rot – die Freude ist groß!
Mein Lienster und ich haben eine Fietstour nach Domburg gemacht – da waren wir letztes Jahr im Urlaub
…und in diesem Strandpavillon sind wir abends öfter essen gegangen, haben den Tag ausklingen lassen und der Sonne beim Untergehen zugeschaut.

Und was bringt der September?

  • Start meiner Yogalehrer-Ausbildung
  • mein Liebster hat Geburtstag

Wie war denn dein August?

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Marita

    Ein Ferienhäuschen mit direktem Strandzugang, wie cool ist das denn!! Danke für die vielen schönen Fotos aus Deinem Urlaubsmonat. Dein HD-Angebot habe ich gleich an mein Team weitergeleitet. Das ist DIE Gelegenheit für einen Einstieg ins Thema. Danke dafür!

    Dass Deine Mum noch nicht wieder in ihrer Mitte angekommen ist, kann ich gut verstehen. Ich sehe ja bei meinen Eltern, was passiert, wenn das Gleichgewicht aus den Fugen gerät. Das nennt man dann wohl „inneres Wachstum“. Ach so… und das es nicht immer einfach ist mit den Eltern… ich glaube, das kennt auch jeder 😉 Ich bin heil froh, dass ich die meisten Themen in der heftigen Zeit in der Firma klären konnte, denn jetzt, wo sie beide schon leicht Dement sind, geht gar nichts mehr und ich komme an ganz andere Grenzen 😉

    Liebe Grüße,
    Marita

    1. Iris

      hey marita, ja dieser direkte strandzugang war wirklich mega! danke dass du mein angebot an dein team weitergeleitet hast 🙂 ja, ich weiß, bei dir ist ja auch so einiges los in bezug auf deine eltern! und dass du da an die ein oder andere grenze kommst, kann ich mir gut vorstellen! lg, iris

Schreibe einen Kommentar